Eröffnungsgala des Christopher Street Day (CSD)

Glamouröser Auftakt ins CSD-Festival

Das Christopher Street Day (CSD)-Festival in Stuttgart beginnt ganz besonders glamourös: mit der CSD-Eröffnungsgala.


Am Freitag, den 21. Juli 2017 wird im Friedrichsbau Varieté ein einmaliger Mix aus Comedy, Chanson, Kabarett, Musik und Artistik sowie einer Prise Politik geboten. Wunderbare Musik eines großen Live-Orchesters versprüht zudem wahren Gala-Glamour.

Die Gäste erwartet eine vielfältige und abwechslungsreiche Show, die beim Publikum seit 2001 Jahr für Jahr für frenetischen Beifall, zahlreiche Lachfalten, aber auch für berührende Momente sorgt. Ein besonderer Abend, der Menschen verbindet und einen idealen Start in die bunte CSD-Kulturwoche markiert.

Für ein erstklassiges Programm auf der Bühne konnte der CSD-Verein hochkarätige Künstlerinnen und Künstler gewinnen:

Mit dabei sind:
Frl. Wommy Wonder, Moderation
Tahnee, Comedy
Chris Kolonko, Show
Kevin Tarte, Musical
Sven Hensel, Poetry Slam
Landespolizeiorchester Baden-Württemberg, Musikalischer Rahmen

Im Rahmen der Eröffnungsgala wird zudem das diesjährige CSD-Motto PERSPEKTIV-WECHSEL in Szene gesetzt. Ebenso steht die feierliche Eröffnung des Festivals an und politische Grußworte werden gesprochen.

Die Show beginnt am 21. Juli um 20 Uhr. Das Friedrichsbau Varieté ist bereits ab 19 Uhr für die Gäste geöffnet und versprüht glamouröse "Red Carpet"-Atomsphäre. Im Foyer warten verschiedene Stände mit Informationen aus der LSBTTIQ-Community auf und laden zum Dialog ein.

Das Team von Schmücker-Gastronomie sorgt vor, während und nach der CSD-Eröffnungsgala mit kühlen Getränken und leckeren Speisen für die passende kulinarische Begleitung.

Credits

Veranstalter: IG CSD Stuttgart e.V.
www.csd-stuttgart.de

VORSTELLUNGEN & PREISE

Freitag, 21. Juli 2016 um 20 Uhr
Einlass ist um 19 Uhr

Tickets zu Gunsten der IG CSD Stuttgart e.V. inkl. Gebühren:

PK1: 56,90 € | PK2: 51,40 €
PK3: 34,90 €