News

Tag der offenen Tür am 26.05.2019:

Das Friedrichsbau Varieté entdecken – Für Jung und Alt

Das Friedrichsbau Varieté öffnet am Sonntag, den 26.Mai 2019 seine Pforten – Eine einmalige Gelegenheit, den Geheimnissen eines Varieté Theaters auf die Spur zu kommen und mit einem unterhaltsamem Programm eine schöne Zeit mit der Familie zu verbringen! Neben Hausführungen mit vielen spannenden Infos und Ausschnitten aus der Show „MAGIC ROCKS“ warten auf die Besucher noch weitere Highlights: Burlesque-Künstlerin Fanny di Favola entführt mit einem Workshop in die Kunst des Burlesque-Tanzes, die vierbeinigen Spezialisten der Johanniter Hundestaffel zeigen, was ein Rettungshund alles leisten muss und das Show-Team der Turn-WM stimmt schon mal auf das bevorstehende Sport-Highlight im Oktober ein. Die Stelzenläufer von Skaramouche begeistern in schwindelerregenden Höhen und die Circusschule CircArtive  präsentiert einen Auszug aus ihrer artistischen Arbeit. Zudem erwarten die Besucher beim Tag der offenen Tür im Friedrichsbau Varieté Verlosungen, Rabattaktionen für Eintrittskarten und natürlich kulinarische Leckereien von der Gastronomie Schmücker. Diese kommen nicht nur aus der Varietéküche, sondern auch frisch vom Grill und zur Kaffeezeit gibt es für die großen und kleinen Schleckermäuler Waffeln! Kurz gesagt: Es gibt vieles zu entdecken. Das Team vom Friedrichsbau Varieté freut sich auf Ihren Besuch!

 

Interview: Wie sieht ein FSJ im Friedrichsbau Varieté aus?

Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine Bereicherung, sowohl für Unternehmen als auch für junge Menschen, die erste praktische Erfahrungen im Berufsleben sammeln möchten. Aber wie sieht eigentlich ein Freiwilliges Sozials Jahr Kultur im Friedrichsbau Varieté aus? Wir haben unseren FSJ-ler Maximilian interviewt.

1. Was hast du vor deinem Freiwilligen Sozialen Jahr gemacht?
Nach dem Abitur habe ich ein Jahr in Neuseeland gelebt und dort als Aupair zwei Kinder betreut.

2. Wie sieht dein Alltag im Friedrichsau Varieté aus, was sind deine Aufgaben?
Mein Hauptarbeitsplatz ist im Vertrieb, wo ich Karten verkaufe und größere Gruppenanfragen betreue. Ich schreibe und verschicke Werbe-Mailings und habe natürlich auch andere typische Büro- und Projektarbeiten. Manchmal bekomme ich auch andere Aufgaben wie zum Beispiel Änderungen an der Webseite vornehmen oder Erledigungen mit unseren Künstlern, woran ich sehr viel Spaß habe.

3. Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?

Es wird einem einfach nie langweilig, da man immer etwas anderes zu tun hat und die Aufgaben immer unterschiedlich sind. Man hat auch immer mit anderen Leuten zu tun, da ja zu jeder Show wieder neue internationale Künstler anreisen. Dadurch, dass wir ein sehr kleines Team sind, kennt man auch jeden und es ist einfach wie in einer großen Familie.

4. Gerade junge Menschen kennen Varieté oft gar nicht. Wie würdest du Ihnen das Friedrichsbau Varieté und seine Shows erklären?
Leider denken viele Menschen das Varieté-Shows altmodisch sind, aber das stimmt gar nicht! Die Shows sind sehr abwechslungsreich und teilweise sehr modern – vom Bühnenbild bis zur Musik. Es ist eigentlich immer für jeden etwas dabei!

5. Hast du schon Pläne für die Zukunft? Was möchtest du nach deinem freiwilligen sozialen Jahr machen?

Ich habe viele Pläne aber es steht noch nichts fest. Ich interessiere mich für internationale Studiengänge im Medien- oder Tourismusbereich aber auch sehr für die Luftfahrt. Aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen, wieder einmal in den Kulturbereich zurückzukehren.

6. Was wirst du am meisten vermissen?

Definitiv die vielen netten Menschen, die mir im und um das Friedrichsbau Varieté begegnet sind. Es ist einfach ein sehr schönes internationales Arbeitsumfeld.

Weitere Informationen unter www.fsj-baden-wuerttemberg.de

 

 

 

 

Grußwort zum Jubiläum von Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Liebe Gäste und Freunde des Friedrichsbau Varietés,

in diesem Jahr feiern wir 25 Jahre Friedrichsbau Varieté Stuttgart und damit ein Vierteljahrhundert voller Glamour, Kreativität und Vielfalt!

Die Geschichte des Friedrichsbau Varietés, die bis ins Jahr 1900 zurückreicht, ist so traditionsreich wie bewegt. Nach glamourösen Jahren, turbulenten Kriegszeiten und einer langen Pause eröffnet das Theater im Neubau der L-Bank als Tochter der Deutschen Entertainment AG am 24. Februar 1994 feierlich seine Pforten. Knapp 20 Jahre ist die Rotunde am Börsenplatz ein Schmelztiegel der künstlerischen Genres mit Gesang, Tanz, Comedy und Artistik. Das Friedrichsbau Varieté erhält dabei nicht nur die Tradition des Stuttgarter Varietés aufrecht, sondern genießt auch über die Landesgrenzen hinweg ein hervorragendes Renommee bei Publikum, Künstlern und Kollegen.

Mit Hilfe der Stadt Stuttgart und verschiedenen Sponsoren, viel persönlichem Engagement und Herzblut der Geschäftsleitung sowie des gesamten Teams kann schließlich auch die finanzielle und logistische Herausforderung des Umzugs gestemmt werden: Am 04.12.2014 eröffnet das Friedrichsbau Varieté auf dem Pragsattel sein neues Zuhause.

Seitdem hat das Varieté-Team seiner neuen Wirkungsstätte eine Seele eingehaucht und mit der gelungenen Mischung aus Altbewährtem und Neuem sein kulturelles Profil weiter geschärft. Jenseits der hochkarätigen Eigenproduktionen, mit denen das gemeinnützige Haus nach wie vor Impulse in der Szene setzt, wurde am neuen Standort auch der Gastspielbetrieb ausgebaut. Musical, Comedy und Kabarett, Lesungen und viele andere Events machen das Friedrichsbau Varieté noch vielfältiger und bunter!

Am Puls der Zeit, innovativ und gleichzeitig mit Blick auf die eigene Geschichte und die Tradition der Varieté-Kunst, erfindet sich das gemeinnützige Haus dabei regelmäßig neu. So ist das Friedrichsbau Varieté Stuttgart ein glänzendes Beispiel für einen Kulturbetrieb mit Profil, Herz und Charakter, auf das wir stolz sind, ihn in Stuttgart zu haben.

Im Namen der Landeshauptstadt Stuttgart gratuliere ich herzlich zum 25. Jubiläum des Friedrichsbau Varietés Stuttgart!

Fritz Kuhn

 

 

Wir sind Easy Ticket Vorverkaufsstelle

An un­se­rer Ta­ges­kas­se di­rekt im Fried­richs­bau Va­rieté er­hal­ten Sie ne­ben bes­ten Plät­zen für un­ser Haus auch Ein­tritts­kar­ten für vie­le an­de­re Ver­an­stal­tun­gen im Be­reich Kul­tur, Un­ter­hal­tung und Sport.

Mit Rat und Tat hel­fen wir Ih­nen, Ih­re Wunsch­plät­ze für Ver­an­stal­tun­gen in fol­gen­den
Lo­ca­ti­ons und Or­ten zu fin­den (Auszug):

in Stutt­gart: Schley­er­hal­le, Por­sche Are­na, Lie­der­hal­le, Frei­licht­büh­ne Kil­les­berg,
Thea­ter­haus, Al­tes Schau­spiel­haus, Ko­mö­die im Mar­quardt, Mes­se Stutt­gart, Le­on­hards­kir­che, LKA/Longhorn, Neu­es Schloss, Re­ni­tenz-Thea­ter, Stifts­kir­che, Wil­hel­ma Thea­ter, Wa­gen­hal­len, im Wizemann u.v.m.

in der Re­gi­on: Fo­rum am Schloss­park Lud­wigs­burg, Schwa­ben­land­hal­le Fell­bach,
FIL­har­mo­nie Fil­der­stadt, Stadt­hal­le Le­on­berg, Kon­gress­hal­le Böb­lin­gen, Stadt­hal­le Korn­tal,
Sca­la Lud­wigs­burg, Con­gress­Cen­trum Pforz­heim, die hal­le Rei­chen­bach, Con­gress Cen­ter
Sin­del­fin­gen, Vil­la Franck Murr­hardt, SAP Are­na Mann­heim, Stadt­hal­le Göp­pin­gen, Har­mo­nie Heil­bronn u.v.m.

Sie er­hal­ten bei uns al­le Ein­tritts­kar­ten über das Ti­cket­sys­tem Ea­sy Ti­cket Ser­vice.