Circus Circus 03.11.2017 – 18.02.2018

SHOW, FREAKS UND SENSATIONEN

Vom 03.11.2017 bis 18.02.2018

Mit ei­nem Pau­ken­schlag be­ginnt das neue Pro­gramm im Fried­richs­bau Va­rieté: Will­kom­men in der wun­der­ba­ren Welt des Cir­cus! Tau­chen Sie ein in die Me­na­ge­rie mensch­li­cher Zug­vö­gel und se­hen Sie ei­ne Show, in der die Büh­ne zur Ma­ne­ge wird und sel­te­ne Men­schen sich und ih­re Kunst zur Schau stel­len. Leicht­fü­ßi­ge Mäd­chen tref­fen auf toll­küh­ne Freaks, und sen­sa­tio­nel­le Akro­ba­ten auf den Schelm al­ler Schel­me, den Wei­ßen Clown! Wer­fen Sie ei­nen Blick auf all dies Blend­werk und las­sen Sie sich hin­rei­ßen von der poe­tisch-ma­gi­schen An­zie­hungs­kraft, die der Cir­cus und sei­ne Ar­tis­ten seit je­her aus­üben, denn im Cir­cus ist al­les Le­ben. Selbst Fe­de­ri­co Fel­li­ni hät­te sei­ne hel­le Freu­de an die­sem Spek­ta­kel!

Mitwirkende

MER­LIN – Weiß­clown
SI­LEA – Drah­tseil-Ar­tis­tin
RUS­LAN SE­MENT­SOV – Cyr Wheel
LU­CKY HELL – Schwert­schlu­cke­rin
DAN MAR­QUES – Co­me­dy Ma­gic
CIR­CUS FOL­LIES – Jon­gla­ge, Ar­tis­tik
TI­TO & DU – Fang­stuhl
NA­NOU – Equi­li­bris­tin
OL­GA GOLUB­E­VA – Fly­ing Po­le
DE­NIS KLO­POV – Ball-Schirm-Jon­gla­ge

Credits

Regie: Ralph Sun
Lichtdesign: Torsten Schulz
Sounddesign: Ferry Fliegner
Bühnenbau: Werner Fritzsche

Circus Circus

Circus Circus

  • PREMIERE:
  • FR 03.11. BEGINN: 20 UHR
  • VORSTELLUNGEN:
  • MITTWOCH BIS SAMSTAG, 20 UHR
    SONNTAG, 18 UHR
    (KEINE VORSTELLUNGEN AM MITTWOCH 08.11.
    & DONNERSTAG, 16.11.17)

  • SONDERVORSTELLUNGEN:
  • Mo, 25.12.2017 20 UHR
    DI, 26.12. 2017 DEZEMBER 15 UHR UND 20 UHR
    DI, 02. JANUAR 2018 20 UHR
  • SILVESTER:
  • 1. VORSTELLUNG 17 UHR, 2. VORSTELLUNG 21.45 UHR
  • DAUER DER SHOW:
  • CA. 2 STUNDEN UND 15 MINUTEN INKLUSIVE PAUSE
  • EINLASS UND GASTRONOMIE:
  • AB 1 STUNDE VOR SHOW BEGINN
  • PREISE:
  • 33,00 € – 58,00 €

    VOM 25.12. BIS 30.12. GELTEN DIE WOCHENENDPREISE

  • 19 € TICKETS FÜR SCHÜLER UND STUDENTEN AM TAG DER VORSTELLUNG AN DER ABENDKASSE

    EINTRITTSPREISE INKLUSIVE GARDEROBE

Künstlerportraits

Merlin

Merlin

Weißclown

Merlin ist ein schillernder Künstler mit multiplen Persönlichkeiten und Talenten, die er mit Raffinesse und Extravaganz auf die Bühne bringt. Seit Jahren arbeitet er erfolgreich als Maitre de Céremonie, Clown und Burlesque Performer im Circus, Theater und Cabaret. Neben den großen Metropolen dieser Welt spielt er auch in exotischen Ländern wie Belize, Korea und Kurdistan. Wenn er nicht gerade auf Tournee ist, findet man ihn meist auf einer der unzähligen Bühnen Berlins, wo er zuhause ist. Als Weißclown übernimmt er die Rolle des feingeistigen und spitzfindig-charmanten Moderators.

Foto: (c)Alex Klein

Ruslan Sementsov

Ruslan Sementsov

Cyr Wheel

Ruslan Sementsov präsentiert am Cyr Wheel beeindruckende, akrobatische Stunts, die sich immer wieder mit geschmeidigen Bewegungen verbinden. Eine Symbiose aus disziplinierter Körpersprache, poetischer Anmut und beeindruckenden Tricks! Ein besonderer Blickfang ist dabei auch sein auffälliges Make-up, das mit der düsteren und beinahe diabolischen Ästhetik eines Horror-Clowns spielt. Mit der Gruppe Trushin, gewinnt er Anfang 2017 den goldenen Clown beim 41. Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo.

Foto: (c)Alex Klein

Silea

Silea

Seiltanz und mehr

So tanzt Silea mit Weltklasseniveau auf dem Drahtseil und präsentiert eine außergewöhnlich faszinierende Choreographie, bei der Ihre Balance so schlafwandlerisch sicher, so leichtfüßig ist, dass man fast vergisst, dass sie ihre halsbrecherischen Kunststücke auf einem schmalen Drahtseil vollführt. Dabei gelingt es Silea immer wieder auf beeindruckende Weise, Ihr Publikum in ungläubiges Staunen zu versetzen. Etwa wenn sie auf dem schmalen Drahtseil einen Spagat macht, anmutig auf Flaschen balanciert oder ebenso skurril wie charmant in bester Sideshow-Manier Rasierklingen verspeist.

Foto: (c)Alex Klein

Lucky Hell

Lucky Hell

Schwertschluckerin

Die Autodidaktin Lucky Hell, die ursprünglich aus Australien stammt und jetzt in Finnland lebt, begeistert als Schönheit mit Marilyn Monroe-Charme. Als wandelndes Kunstwerk, verziert mit aufwendigen und wunderschönen Tätowierungen, ist diese junge Frau bereit, ihr Leben auf die faszinierendste Weise zu riskieren, die es gibt: Als eine der wenigen weiblichen Schwertschluckerinnen weltweit, hebt Lucky Hell diese mysteriöse und ursprüngliche Circus-Kunstform auf ein neues Level! Dabei performt sie den beeindruckenden Tanz mit den bedrohlichen Schwertern auch noch in 15 cm hohen High Heels!

Foto: (c)Alex Klein

Olga Golubeva

Olga Golubeva

Flying Pole

Die russische Künstlerin Olga Golubeva präsentiert mit ihrem Pole-Act eine einzigartige, neue Darbietung der Luftakrobatik. Mit viel Anmut und gleichermaßen Kraft präsentiert sie
“lampadAIRe – a Street Light”. Das Besondere daran: Nicht nur die Artistin selbst, sondern auch die Stange schwebt und ermöglicht so besonders fließende und gleichzeitig beeindruckende Bewegungen voller Poesie und Anmut. Die Stange, die einer alten Straßenlaterne nachempfunden ist, verleiht der Darbietung von Olga Golubeva zugleich eine nostalgische Komponente. Unwillkürlich erinnert sie an Träume und Geschichten vom alten Paris.

Foto: (c)Alex Klein

Nanou

Nanou

Equilibristik

Reduziert und gleichzeitig kraftvoll bezaubert die Equilibristin Nanou mit der Schönheit des vermeintlich Simplen. Die Darbietung ihres Handbalance-Acts wirkt so spielerisch einfach, denn auf beeindruckende Weise lässt sie unglaublichen Kraftaufwand und Körperbeherrschung zu artistischer Poesie werden. Ihre Performance begeistert dabei mit einem flüssigen und rasanten visuellen Charakter. Egal in welcher schwindelerregnden Höhe und in scheinbar absurden Position sich die Französin dabei befindet, ihren Charme und die künstlerischen Ausdruck verliert sie dabei nie!

Foto: (c)Alex Klein

Tito und Do

Tito und Do

Fangstuhl

Tito & Du bieten mit ihrem Fangstuhl-Act ein spannendes Crossover aus Theater und dem Bestem vom Circus – und das alles in einer schwindelerregenden Geschwindigkeit! Ein Act, der von der der „Belle époque“ des Zirkus inspiriert wurde. Unfassbare, akrobatische Fähigkeiten und verrückte Comedy verbinden sich dabei zu einem einmaligen Erlebnis für den Zuschauer. So weiß man beim Betrachten der Darbietungen oft nicht, ob man jetzt zwei exzentrischen Artisten, Clowns oder Akrobaten zusieht. Wahrscheinlich weil die beiden alles in einem verkörpern!

Foto: (c)Alex Klein

Circus Follies

Circus Follies

Comedy Jonglage

Bei „Circus Follies“ erwartet das Publikum eine exzentrische Revue, in der die zwei Charaktere mit einem charmanten Lächeln die Atmosphäre von Circus und Varieté mitreißend transportieren. Rasante Comedy Jonglage verbindet sich dabei mit beeindruckenden Einlagen auf dem Einrad und überraschender Situationskomik. Ein fantastischer Trip durch die menschlichen Emotionen: Von Lachen über Angst und Versagen bis hin zur Freude über den Erfolg. Eine witzige und originelle Show, eine Konzentration an Fähigkeiten und Empathie mit dem Publikum. Schnelle Rhythmen, Gags und ein raffinierter Stil machen die Darbietung von „Circus Follies“ zu einem einzigartigen Erlebnis!

Foto: (c)Alex Klein

Denis Klopov

Denis Klopov

Ball-Schirm-Jonglage

Jonglage-Acts gehören schon immer zum Circus und begeistern das Publikum seit jeher mit immer neuen Superlativen. Denis Klopov präsentiert mit seiner Ball-Schirm-Jonglage wiederum eine völlig neue Dimension dieser fantastischen Kunst, deren Faszination sich aus der perfekten Verbindung von Koordination und Balance speist. Denn nicht nur Bälle sind Teil seiner faszinierenden Darbietung, sondern auch Schirme! Mit unfassbarer Präzision setzt er diesen vermeintlichen Alltagsgegenstand in verschiedensten Größen für seinen faszinierenden Act ein, platziert die rotierenden Bälle mit höchster Konzentration und dennoch scheinbar spielend leicht auf den Schirmspitzen und befindet sich im Handumdrehen in einem wahren Meer aus Bällen und Schirmen. Mit diesem besonderen Act begeisterte Denis Klopov bereits in der berühmten, französischen TV-Show "Le plus grand cabaret du monde".

Foto: (c)Alex Klein

Dan Marques

Dan Marques

Comedy Magic

Dan Marques präsentiert spritzige Comedy Magic, bei der sich magische und unterhaltsame Momente gelungen zu einem kreativen Potpourri verbinden. Seine fantastische Mischung aus Zauberkunst, Pantomime, Comedy und Clownerie hat Dan Marques mit „Funnykito“ innerhalb von neun Jahren in mehr als 45 Ländern auf fünf Kontinenten präsentiert und damit sieben internationale Preise gewonnen. Zuletzt belegt er im Sommer 2017 den ersten Platz beim Internationalen Wettbewerb der Straßenzauberer in Sankt Wedel. Mit seinem “Button Act” verzaubert Dan Marques Groß und Klein: Als ein Knopf seiner Jacke kaputtgeht und wie durch Zauberhand sofort wieder an seinen Platz zurückkehrt, beginnt eine magische Reise. Scheinbar unmögliche Dinge passieren direkt vor den Augen des Publikums: Knöpfe wechseln ihren Platz und ihre Farbe, verschwinden, tauchen wieder auf und verändern wie von Zauberhand ihre Größe.

Foto: (c)Alex Klein

  • Die Schmücker Gastronomie im Varieté

    VARIETÉ GASTRONOMIE UND À LA CARTE

    MEHR INFORMATIONEN

Tickets

Bei Bestellungen über den Safari-Browser kann es zu Darstellungsproblemen kommen. Versuchen Sie in diesem Fall den Bestellprozess über einen anderen Browser //erneut. Alternativ können die Tickets auch direkt über unser Kartentelefon bestellt werden: 0711/225 70-70
Kontakt E-Mail Friedrichsbau Varieté auf Facebook Zum Warenkorb