• PRESSE

Verwendung des Pressematerials

Das Pres­se­ar­chiv bie­tet Ih­nen die Mög­lich­keit on­line Text- und Bild­ma­te­ri­al in Druck­qua­li­tät ab­zu­ru­fen. Da­für wäh­len Sie bit­te die von Ih­nen ge­wünsch­te Pro­duk­ti­on. Alle Bilder sind im Format JPG oder PNG hinterlegt.

Kli­cken Sie mit der lin­ken Maus­tas­te das Vor­schau­bild an, dann mit der rech­ten: Ziel/Grafik spei­chern un­ter…

Fo­tos dür­fen nur mit Nen­nung des Fo­to­gra­fen ver­öf­fent­licht wer­den und sind ho­no­rar­frei bei Be­richt­er­stat­tung über das Fried­richs­bau Va­rieté. Die Credits sind in der Bildbeschreibung genannt. Wenn nicht, sind keine Credits notwendig.

Kontakt

Für wei­te­re Nut­zung oder Fra­gen wen­den Sie sich bit­te an:

Martin Zell
Pres­se­spre­che­r
Tel: 0711 / 225 70-16

VARIETÉSHOWS

Vorhang auf für die Goldenen Zwanziger! „1925 – Die 20er-Jahre Revue“ feiert diese einzigartige Ära des Auf- und Umbruchs, die geprägt war von neuer Kunst und Musik – eine kurze Moderne zwischen den Weltkriegen. Die Frauen zeigen sich mit Bubikopf und Wasserwelle, die Herren flanieren mit Schiebermütze oder Zylinder. Die Welt tanzt am Abgrund: Eine elektrisierende Melange aus Ekstase und Freiheitsgefühl. Heute, 100 Jahre später, bringt das Friedrichsbau Varieté diese bewegte Zeit zurück auf die Bühne.

Rasant, verrückt, sensationell: „TOLLhouse“ begeistert mit einem fulminanten Mix aus wahnwitzigen, artistischen Überraschungen und wilder Comedy. Internationale Größen der Genres präsentieren in dieser ungezähmten Ensemble-Show Darbietungen, mit denen sie spielerisch aus dem Rahmen fallen und mit aberwitzigen Acts und liebevollen Spleens die Lachmuskeln des Publikums strapazieren. Ein Potpourri aus Comedy und Artistik, das den Hang zum Komischen, Kuriosen und Heiteren feiert!

Schon in der Gründungszeit des legendären Friedrichsbau Theaters Anfang des vergangenen Jahrhunderts fanden Nachmittagsvorstellungen, bei denen Kaffee, Tee und süßes Gebäck gereicht wurden, großen Anklang. Vor und während der Vorstellung wird Kaffe oder Tee serviert und es stehen verschiedene köstliche Kuchen zur Auswahl bereit. Das Varieté-Vergnügen am Nachmittag dauert eine gute Stunde und ist ohne Pause. Im Eintrittspreis ist folgendes Arrangement enthalten: Eintrittskarte, Garderobe, Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen.

GASTSPIELE

Wommy Wonder
Reizend! (35 Jahre Wommy)

Stuttgarter Kriminächte
Romy Hausmann – Liebes Kind

Denis Wittberg
& seine Schellack Solisten
„Hallo süße Frau“ – Das Jubiläumsprogramm

Alois & Elsbeth Gscheidle
Naseweiß

Mr. BOND
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kontakt E-Mail Friedrichsbau Varieté auf Facebook Zum Warenkorb Friedrichsbau Varieté auf Instagram