Next Level BURLESQUE

30.08. – 03.11.2019

Tauchen Sie ein in die Welt der Burlesque – sinnlich, betörend, glamourös! Verführerische Musen begeistern im perfekten Zusammenspiel mit Musik und Licht die Sinne und lassen Bewegung, Ausdruck und Geschichte zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen. Genießen Sie diese facettenreiche Bühnenkunst in einer fantastischen Melange aus Schönheitstanz, Artistik und Comedy. Erleben Sie Next Level BURLESQUE!

Das Ensemble aus internationalen Größen der Burlesque-Szene, außergewöhnlichen Talenten und Weltklasse-Artisten lässt Träume und Fantasien auf der Bühne lebendig werden. Kraftvoll, sexy und mitreißend! Die Produktion befreit sich dabei selbstbewusst aus dem Korsett des Gewöhnlichen und zeigt neue Dimensionen des Genres. Innovative Stil-Fusionen und faszinierende Performances prägen den modernen Charakter der Show, die Vergangenes ehrt, Bekanntes neu interpretiert und Innovatives erschafft.

Kunstvoll, elegant und mit einer Dosis Humor feiert Next Level BURLESQUE Wandel, Fortschritt und den Reiz des Unbekannten und Neuen gleichermaßen. Discover a new world of Burlesque!

Mit freundlicher Unterstützung von Regio TV

Credits

Regie/Bühnenbild: Ralph Sun
Lichtdesign: Torsten Schulz
Sounddesign: Rainer Lolk
Bühnenbau: Werner Fritzsche

Mitwirkende

Max Nix – Conférence
Janet Fischietto – Tanzperformance
Gomonov Knife Show – Messerwerfer Duo
Duo Heart’s Desire – Duo Pole
Duo Little Finch – Aerial Net Duo & Solo Hand Balance
Marta Paley – Jonglage
Kiki Beguin – Tanzperformance
Rachel Belle Barum – Aerial Cage
Anja Pavlova – Tanzperformance

Next Level BURLESQUE

  • PREMIERE:
  • FR, 30.08.2019, 20 UHR
  • VORSTELLUNGEN:
  • MI – SA, 20 UHR, SO, 18 UHR
  • DAUER DER SHOW:
  • 2,5 h INKLUSIVE 20 MINUTEN PAUSE
  • EINLASS UND GASTRONOMIE:
  • AB 1 STUNDE VOR SHOWBEGINN
    Bewirtung nur vor der Show und in der Pause.
    Keine Bewirtung während des Programmes.

    Achtung: Wir bitten alle Gäste, die speisen möchten, 1 Stunde, spätestens jedoch 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn die Plätze im Saal einzunehmen. Wir bitten um Verständnis, dass während der Vorstellungen nur dezent bedient wird, damit sich alle Gäste in Ruhe auf das Programm konzentrieren können.

  • EINTRITT (inklusive Garderobe):
  • DO, SO: 34,50 – 54,50 €
    FR, SA: 39,50 – 59,50 €

    KATEGORIE PREMIUM: INKL. 1 GLAS SEKT & SIGNIERTEM PROGRAMMFLYER

  • AM „BLAUEN MITTWOCH“ BIS ZU 40 % SPAREN:
    ALLE TICKETS 29,50 € (PREMIUM: 39,50 €)
Max Nix

Max Nix

Conférence

Max Nix führt durch „Next Level Burlesque“ und widmet sich seiner Aufgabe als humorvoller Zeremonienmeister und Maître de Plaisir mit Hingabe. Als selbsternannte Stimmungskanone schafft er Verbindungen zwischen den vielseitigen Acts und Künstlern, garniert mit dem einen oder anderen treffsicheren Angriff auf das Zwerchfell. Treuen Varieté-Fans ist Max Nix natürlich kein Unbekannter, denn gemeinsam mit seinem damaligen Partner Willy Widder Nix stand er zwischen 2007 und 2016 für insgesamt acht Produktionen im Friedrichsbau Varieté auf der Bühne, in der Show „Rockabilly“ führte er gemeinsam mit Willy 2016 sogar Regie. Eine Vita, die für zwei Leben reicht und mit der man sich auch guten Gewissens aus der Showbranche zurückziehen könnte. Das dachte sich auch Max Nix und hat sich kurzerhand selbst pensioniert. Die Rückkehr auf die Bühne - eine besondere Ausnahme aus Verbundenheit zum Haus: „Ich bin aus Liebe zum Friedrichsbau Varieté zurückgekehrt.“, erklärt er und fügt augenzwinkernd hinzu: „und ich arbeite gerne mit schönen Menschen“.

Janet Fischietto

Janet Fischietto

Tanzperformance

Janet Fischietto beherrscht es, das kunstvolle Spiel mit den Reizen ohne diese plump zum Zentrum ihrer Performance zu machen. Stattdessen stehen bei der zierlichen Italienerin die Geschichten im Mittelpunkt, die sie kunstvoll um ihre sinnlichen Darstellungen spinnt. In ihren Bühnenfiguren oszilliert sie spielerisch zwischen Femme Fatale, Diva der großen Stummfilmära und moderner Performerin. Bevor sie auf die Bühne geht, investiert sie viel Zeit in die Recherche. Von der Musik über das Make-up, bis hin zu den hochwertigen Kostümen: Jeder Act ist bis ins Detail durchdacht, bevor sie ihn präsentiert. Diese Hingabe zu ihrer Kunst zeigt sich auch in ihrer vereinnahmenden Bühnenpräsenz. Vom charmanten, lieblichen Rotschopf verwandelt sie sich in eine verführerische Sirene, die immer von einem Hauch Mystik umgeben ist. Momente von Circus und Vintage umhüllen die Ausnahmekünstlerin, der Glamour vergangener Zeiten wird modern kontrastiert durch ihre zahlreichen Tätowierungen – die den Eindruck von verborgenen Hinweisen und geheimer Symbolik erwecken und die verführerische Kraft ihrer Performance unterstreichen.

Gomonov Knife Show

Gomonov Knife Show

Messerwerfer Duo

Die Gomonov Knife Show ist von der ersten bis zur letzten Sekunde Spannung pur. Das Künstlerpaar Andrei und Darya zeigt einen Dialog zwischen Mann und Frau, der einerseits aus leidenschaftlichem Tanz und andererseits aus gefährlichen Messerwerfer-Tricks besteht. Ihr Tanz endet meist an einer Wand, vor der das gefährliche Spiel beginnt. Spätestens hier steigt nicht nur bei den Künstlern das Adrenalin – auch als Zuschauer kann man kaum noch hinschauen. Ist die eine Szenerie geglückt, folgt auch schon die nächste – noch spannender, noch gefährlicher.

Andrei und Darya sind professionell ausgebildete Tänzer und haben sich über diese Leidenschaft kennengelernt. Durch Andrei‘s zweite Leidenschaft, die Messerwerfer-Kunst, entstand die Idee beides miteinander zu verbinden. Mit dieser atemraubenden Nummer standen sie 2019 im Halbfinale der Fernsehshow „Britain’s Got Talent“.

Duo Heart’s Desire

Duo Heart’s Desire

Duo Pole

Elegant und erotisch präsentieren Viktoriia und Dmytro als Duo “Heart’s Desire” ihren akrobatischen Tanz an der Polestange. Das Duo erzählt eine Liebesgeschichte voller Leidenschaft und zeigt wie kostbar und gleichzeitig zerbrechlich die Liebe ist. Kraftvolle Hebefiguren präsentiert das Künstlerpaar mühelos in luftiger Höhe an der Stange. Mal ist sie die Schwächere, mal er, doch meistens findet das Duo die perfekte Balance zueinander. Mit dieser spektakulären Paarnummer verzaubern Viktoriia und Dmytro ihr Publikum, versetzen es immer wieder ins Staunen und lassen es am Ende weiterträumen.

Dmytro ist ein professionell ausgebildeter Tänzer, während Viktoriia sich bereits mit Luftakrobatik einen Namen machte. In ihren Choreografien lassen sie ihre beiden Talente perfekt miteinander verschmelzen und kreieren wunderschöne Nummern an der Polestange. 2019 wurden sie auf der Newcomershow des Krystallpalast Varietés in Leipzig ausgezeichnet.

Duo Little Finch

Duo Little Finch

Aerial Net Duo & Solo Hand Balance

Circus meets fashion – passender kann man das Artistenpaar Little Finch nicht beschreiben.
Die einzigartige Mischung aus professioneller Luftartistik und Elemente des „Drag“ und Boylesque zeichnet ihre Choreographien am Luftnetz aus, dabei dürfen Comedy und Haute Couture bei den Darbietungen nicht fehlen. Die Nummer „Sailor“ ist eine Hommage an Jean-Paul Gaultier, mit der das Künstlerpaar eine alte Parfüm-Kampagne auf die Bühne bringt, nur eben in luftiger Höhe. Ihre Bewegungen sind weich und elegant und scheinbar mühelos präsentiert das Duo ihre kraftvollen Hebefiguren am Luftnetz.

Little Finch performte bereits auf der ganzen Welt, von ihrer Heimatstadt London über Singapur bis zur Südsee und begeisterte stets ihr Publikum. Unter anderem war das Duo auch schon in Deutschland im Friedrichstadt Palast zu sehen.

Marta Paley

Marta Paley

Jonglage

Marta Paley präsentiert eine der ältesten Zirkuskünste überhaupt: Jonglage. Wie nun also etwas so Klassisches und oft Gesehenes neu und sinnlich-feminin interpretieren? Die Künstlerin aus Russland hat ihrer charmanten Cigar Box Jonglage eine völlig neue Dimension hinzugefügt. In Spitzenschuhen und im Tutu betritt sie als Ballerina die Bühne. Tanzt sie jonglierend oder jongliert sie tanzend? Wie man es betrachtet, ist die Darbietung eine faszinierende Kombination aus zwei Disziplinen, die zu einer mitreißenden Performance von besonderer, künstlerischer Qualität verschmelzen. Marta Paley kombiniert klassische Choreographien mit Cigar Box Jonglage, Humor und einem Hauch Absurdität. Spitzentanz, Burlesque und Comedy in kunstvoller Umarmung machen die Performance so unterhaltsam.
Mit ihrem außergewöhnlichen Act ist die Russin bereits in zahlreichen Zirkussen, sowie in Abendshows in Hong Kong, Malaysia und im Fernsehen aufgetreten. In „Next Level Burlesque“ bekommt ihre Darbietung natürlich einen sexy Twist! So haben Sie Spitzentanz und Jonglage bestimmt noch nie gesehen!

Kiki Beguin

Kiki Beguin

Tanzperformance

Kiki Beguin ist eine eklektische Künstlerin, die Grenzen auslotet, Regeln bricht und mit ihrer Kunst Raum für Subversion lässt. Vermeintliche Wiedersprüche verarbeitet die ausgebildete Tänzerin und Kostümdesignerin mit den feuerroten Haaren spielerisch zu einem neuen Gesamtkunstwerk. Das Multitalent aus Paris macht alles selbst: Choreographie, Tanz, Art Direction sowie ihre kunstvollen und aufwändigen Kostüme. Diese passt sie individuell auf ihre außergewöhnlichen Acts an und beweist dabei auch immer wieder, wie vielseitig sie ist. Vom klassischen Vintage Look bis zum avantgardistischen Experiment belebt sie ihre Bühnenkunst mit ihrer eigenen, künstlerischen Sprache. Die Welt, die sie erschafft, lässt den klassischen Tanz erröten und flüstert ihm neue Regeln der Burlesque zu, begleitet von kreativen Akzenten à la Tim Burton. Mit ihren innovativen, modernen Acts bricht sie aus dem Gewöhnlichen aus, feiert die Schönheit der Exzentrik und kombiniert gekonnt Facetten des Düsteren und morbiden mit Weiblichkeit und Humor. Diese Mischung macht Kiki Beguin zu einer einzigartigen Burlesque-Künstlerin, die den Zuschauer mit ihrer Kreativität als kunstvolle Grenzgängerin in ihren Bann zieht.

Rachel Belle Barum

Rachel Belle Barum

Aerial Cage

Rachel Belle Barum stammt aus einer wahren Zirkus-Dynastie: Ihr Großvater Gerd war Dompteur und Direktor des weltberühmten deutschen Circus Simoneit-Barum. Als Tochter des Zirkusartisten Pierre Bauer und der Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum ist sie schon immer von Kreativität und Künstlern umgeben. Schon früh steht für Rachel daher ihr Berufswunsch fest: Für sie kommt nur eine Karriere als Artistin in Frage. Um ihre Kunst von der Pike auf zu lernen, besucht sie von 2015 bis 2017 die Akademie für Zirkuskunst in Verona. Es folgen weitere Auslandsaufenthalte unter anderem in Spanien und Japan. 2018 begeisterte sie in der RTL-Sendung „Das Supertalent“ Jury und Publikum mit ihrer faszinierenden Luftakrobatik im goldenen Aerial Cage.
Ihren großen Namen trägt Rachel Belle Barum mit Stolz und Dankbarkeit, geht aber auch selbstbewusst ihren eigenen Weg als junge Künstlerin. In „Next Level Burlesque“ zeigt sie ihre Darbietung im symbolträchtigen goldenen Aerial Cage. Scheinbar mühelos balanciert sie zwischen und auf den schmalen Stäben, schlängelt sich elegant auf engstem Raum, grazil und kraftvoll zugleich. Ihre Performance fesselt mit einem Mix aus Stärke, Balance und tänzerischer Schönheit.

Anja Pavlova

Anja Pavlova

Tanzperformance

Wenn Anja Pavlova die Bühne betritt, nimmt sie das Publikum mit auf eine Reise voller Poesie und Romantik. Für gewöhnlich entführt sie es entweder in eine Welt voll Sinnlichkeit, passend begleitet von sanften Jazzrhythmen. Oder die Künstlerin swingt lässig zum Charleston über die Bühne und versprüht die Aufbruchstimmung der Goldenen Zwanzigerjahre. Hier im Friedrichsbau Varieté bricht sie aber ihr gängiges Korsett auf und verbindet es mit modernen Akzenten. So wird der Zuschauer völlig überrascht, wenn Anja Pavlova im Look der 20er-Jahre plötzlich zur Musik im Stil des Jazz-Trash lasziv über die Bühne tanzt. Die aus Russland stammende Burlesque-Performerin ist ausgebildete Balletttänzerin und entdeckte 2011 ihre Liebe zum Burlesque. Anja Pavolvas Leidenschaft für die 20er Jahre, erweckte in ihr den Wunsch, ihren Bühnenstil in diesem Genre zu erschaffen. Das Ergebnis ist eine Kombination aus Jazztanz, klassischen Burlesque und spektakulären Kostümen im Stil des Art Nouveau. Mit dieser außergewöhnlichen Verschmelzung feiert sie weltweiten Erfolg und brachte sie schon auf die Bühnen der Burlesque-Festivals von St. Petersburg, San Francisco, Stockholm und Beirut.

  • Die Schmücker Gastronomie im Varieté

    VARIETÉ GASTRONOMIE UND À LA CARTE

    MEHR INFORMATIONEN

Tickets

Bei Bestellungen über den Safari-Browser kann es zu Darstellungsproblemen kommen. Versuchen Sie in diesem Fall den Bestellprozess über einen anderen Browser //erneut. Alternativ können die Tickets auch direkt über unser Kartentelefon bestellt werden: 0711/225 70-70
Kontakt E-Mail Friedrichsbau Varieté auf Facebook Zum Warenkorb Friedrichsbau Varieté auf Instagram