News

Unterstützen Sie mit einem Soli-Ticket das Friedrichsbau Varieté!

Wir brauchen Theater!
Wir werben für Soli-Tickets!

⠀Unterstützen Sie das Friedrichsbau Varieté

Das reiche Kulturleben Stuttgarts ist durch die Pandemie zum Erliegen gekommen. Wir nehmen nun schmerzlich wahr, was einer Stadt , was uns ohne Kultureinrichtungen fehlt: Die künstlerische Begleitung und Reflexion unseres Alltags. Wir sind auf urbane Kunst und Kultur angewiesen: Gerade nach der gegenwärtigen Krise.

Die Stiftung Geißstraße ruft deshalb dazu auf, den Stuttgarter Theatern, die durch Vereine getragen werden und jetzt ohne Einnahmen dastehen, die Weiterarbeit und Existenz zu ermöglichen. Wirklich alle Kultureinrichtungen brauchen jetzt Unterstützung! Wir denken mit unserem Aufruf zunächst an die Theater, deren Budgets durch den Wegfall der Tageseinnahmen gefährdet sind.

Deshalb unser Aufruf

Überweisen Sie Ihrem Theater den Gegenwert eines Soli-Tickets.
Um das Friedrichsbau Varieté zu unterstützen, überweisen Sie bitte an folgendes Spendenkonto:

Fried­richs­bau Va­rieté Thea­ter gGmbH
Volks­bank Stutt­gart
IBAN: DE35600901000321760000

Dieses Ticket „gilt“ für eine rein fiktive, ideelle Vorstellung. Der Solidaritätspreis beträgt 20.– Euro. Die Plätze in der ersten Reihe kosten doppelt so viel. Die Theater sagen zu, die Einnahmen aus dem Ticket so zu verwenden, wie Einnahmen aus regulären Eintrittskarten: Zur Bezahlung laufenden Ausgaben und von Gagen für das künstlerische und technische Personal. Zeigen wir den Theatern so unsere Verbundenheit mit ihrer jahrzehntelangen Arbeit für die Stadt.

Wir brauchen Theater in der Stadt
– auch und gerade in Zukunft.

 

Eine Aktion der
Stiftung Geißstraße:

https://www.geissstrasse.de/projekte/wir-brauchen-theater/

Roland Kugler (Vorsitzender des Stiftungsrats)
Veronika Kienzle (Mitglied des Stiftungsrats, Vorsitzende des Kinder- und Jugendtheaters JES)
Stand 25. März 2020

„Mr. BOND – Die Hoffnung stirbt zuletzt“ am 28.04.2020 wird verschoben

Die Veranstaltung „Mr. BOND – Die Hoffnung stirbt zuletzt“ am 28.04.2020
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Dienstag, der 24.11.20
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

„Die Unfassbaren – Comedy-Zauberei & Hypnose“ am 25.05.20 wird verschoben

Die Veranstaltung „Die Unfassbaren – Comedy-Zauberei & Hypnose“ am 25.05.20
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Montag, der 11.01.21
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

„Alois & Elsbeth Gscheidle – Naseweiß“ am 21.04.2020 wird verschoben

Die Veranstaltung „Alois & Elsbeth Gscheidle – Naseweiß“ am 21.04.2020
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Montag, der 19.04.2021
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

„Romy Hausmann – Liebes Kind“ am 23.03.2020 wird verschoben

Die Veranstaltung „Stuttgarter Kriminächte: Romy Hausmann – Liebes Kind“ am 23.03.2020
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Dienstag, der 29.09.2020
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

„Evi Niessner singt Piaf – Chanson Divine“ am 11.05.2020 wird verschoben

Evi Niessner Piaf(c)Katharina Dubno

Die Veranstaltung „Evi Niessner singt Piaf – Chanson Divine“ am 11.05.2020
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Montag, der 14.09.2020
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

Informationen zu Spielbetrieb, Rückerstattung und Erreichbarkeit

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Situation ist unser Spielbetrieb bis zum 31. Mai eingestellt.

Kunden die für betroffene Vorstellungen Karten erworben haben, werden von uns telefonisch oder via E-Mail informiert.

Telefonisch sind wir derzeit von Montag bis Freitag von 12 bis 15 Uhr erreichbar.
Diese Zeiten könnten sich durch behördliche Anordnungen ggf. ändern.

Ihr Friedrichsbau Varieté

„Reizend! (35 Jahre Wommy)“ am 16.03.20 wird verschoben

Die Veranstaltung „Reizend! (35 Jahre Wommy)“ am 16.03.20
wird aufgrund der Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus leider verschoben.

Der neue Veranstaltungstermin ist Dienstag, der 17.11.20
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ihr Friedrichsbau Varieté

Vorstellungen werden abgesagt!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der von der Stadt Stuttgart am 13.03.20 verfügten Anordnung zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus sind wir leider gezwungen, alle Vorstellungen des Friedrichsbau Varieté ab dem 13. März abzusagen. Wir werden unseren Spielbetrieb voraussichtlich bis zum 31. Mai 2020 einstellen.

Diese Maßnahme ist für uns sehr einschneidend. Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Künstler liegt uns sehr am Herzen. Wir bitten Sie in dieser außergewöhnlichen Situation um Ihre Geduld. Wir werden alle Rückabwicklungen so schnell es geht nach Reihenfolge der Vorstellungen bearbeiten. Wir bitten alle unsere Gäste um Solidarität, bitte nehmen Sie Gutscheine, statt eine Rückzahlung des Betrags zu verlangen. Die Gutscheine sind über drei Jahre lang gültig und für jede Show unseres Hauses einlösbar!

Über den weiteren Spielbetrieb werden wir Sie sobald möglich auf unserer Homepage informieren. Das Gastspiel von Frl. Wommy Wonder, am Montag, 16. März wird auf Dienstag, 17. November verlegt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Der Verkauf für Vorstellungen ab dem 31.05.2020 läuft wie gewohnt weiter.

Ihr Friedrichsbau Varieté