• PRESSE

Verwendung des Pressematerials

Das Pres­se­ar­chiv bie­tet Ih­nen die Mög­lich­keit on­line Text- und Bild­ma­te­ri­al in Druck­qua­li­tät ab­zu­ru­fen. Da­für wäh­len Sie bit­te die von Ih­nen ge­wünsch­te Pro­duk­ti­on. Alle Bilder sind im Format JPG oder PNG hinterlegt.

Kli­cken Sie mit der lin­ken Maus­tas­te das Vor­schau­bild an, dann mit der rech­ten: Ziel/Grafik spei­chern un­ter…

Fo­tos dür­fen nur mit Nen­nung des Fo­to­gra­fen ver­öf­fent­licht wer­den und sind ho­no­rar­frei bei Be­richt­er­stat­tung über das Fried­richs­bau Va­rieté. Die Credits sind in der Bildbeschreibung genannt. Wenn nicht, sind keine Credits notwendig.

Kontakt

Für wei­te­re Nut­zung oder Fra­gen wen­den Sie sich bit­te an:

Jessica Wittmann-Naun
Pres­se­spre­che­rin
Mar­ke­ting & Öf­fent­lich­keits­ar­beit
Tel: 0711 / 225 70-16

Rebekka Jaworek
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0711 / 225 70-16
presse@friedrichsbau.de

Pulsierend, lebensfroh, glamourös – Vorhang auf für die Goldenen Zwanziger! „1925 – Die 20er-Jahre Revue“ feiert diese einzigartige Ära des Auf- und Umbruchs, die geprägt war von neuer Kunst und Musik – eine kurze Moderne zwischen den Weltkriegen. Die Frauen zeigen sich mit Bubikopf und Wasserwelle, die Herren flanieren mit Schiebermütze oder Zylinder. Die Welt tanzt am Abgrund: Eine elektrisierende Melange aus Ekstase und Freiheitsgefühl. Heute, 100 Jahre später, bringt das Friedrichsbau Varieté diese bewegte Zeit zurück auf die Bühne.

Atemberaubende Schlappseil-Artistik, rasante Flummi-Jonglagen, Hula Hoop und wunderschöne Luftartistik werden in diesem Stück mit einer fantastischen Geschichte verknüpft. Annette Will, Andrea Engler und Axel S. sind Artisten von Weltrang. Mit ihrem außergewöhnlichen Kinderprogramm garantieren sie professionelle, hochkarätige Unterhaltung für die ganze Familie.

Als besonderes Bonbon am Nachmittag bietet das Friedrichsbau Varieté seinem Publikum ein- bis zweimal im Monat samstags um 15.30 Uhr Varieté zum Tee. Schon in der Gründungszeit des legendären Friedrichsbau Theaters, fanden Nachmittagsvorstellungen, bei denen Kaffee, Tee und süßes Gebäck gereicht wurden, großen Anklang.  Aufgrund der außerordentlichen Beliebtheit beim Publikum wird diese Tradition im Friedrichsbau Varieté beibehalten.

Wir feiern 25 Jahre Friedrichsbau Varieté Stuttgart! Ein Vierteljahrhundert voller Glamour, Vielfalt und kreativem Wandel.

Das Stuttgarter Friedrichsbau Varieté ist ein Theater mit langer Tradition und aufregender Geschichte, die bis ins Jahr 1900 zurückreicht. Damals befindet sich in der Friedrichstraße ein prachtvoller Jugendstilbau, in dessen erster Etage das Friedrichsbau Theater mit 800 roten Samtplätzen beheimatet ist. Alles, was im Showbiz der damaligen Zeit Rang und Namen hat, gibt sich die Klinke in die Hand – unter anderem der unvergessene Clown Grock, die „schwarze Venus“ Josephine Baker, Starjongleur Enrico Rastelli und die damals achtjährige Caterina Valente mit ihrer Familie.

Anlässlich des 25. Jubiläums des Friedrichsbau Varietés hat die BWPOST in Kooperation mit
dem traditionsreichen Theater bereits die dritte Briefmarkenserie realisiert. Die fünf Marken
zeigen Plakatmotive aus 25 Jahren Varieté-Geschichte, u. a. von dem Programm „Kapriolen
des Varietés“, mit dem das Friedrichsbau Varieté am 24.02.1994 eröffnet wurde, über
verschiedene Show-Highlights bis hin zur aktuellen Jubiläums-Show „Magic Rocks“, die bis
zum 02.06.2019 im Varieté zu sehen ist.
Kontakt E-Mail Friedrichsbau Varieté auf Facebook Zum Warenkorb Friedrichsbau Varieté auf Instagram